Über

Prof. Dr. rer. soc., Professur für Psychosoziale Beratung (EH Darmstadt), Studium der Erziehungswissenschaft (Universität Tübingen) und Sozialpädagogik (BA Stuttgart). Nach Tätigkeit in den Hilfen zur Erziehung Konzeption und Aufbau der Onlineberatungsstelle youth-life-line (Landesstiftung Baden-Württemberg/Arbeitskreis Leben e.v.), danach wiss. Mitarbeit am Institut für Erziehungswissenchaft (Prof. Dr. Siegfried Müller, Prof. Dr. Maja Heiner, Prof. Dr. Barbara Stauber, Prof. Dr. Petra Bauer), dort Aufbau der Arbeitsstelle für Beratungsforschung, Promotion zum Thema Onlineberatung (Universität Tübingen), Ausbildung zum Systemischen Familientherapeuten am Psychotherapeutischen Zentrum Stuttgart Sonnenberg.

Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB), Mitglied  der Redaktion des e-beratungsjournals, der DGfE, DGSF, DGOB, wiss. Beirat im DFG-Projekt Multiprofessionelle Kooperation im Aushandlungsprozess.

Interessen in Forschung, Lehre und Entwicklung:

  • Professionalisierungsforschung
  • Psychosoziale Beratung unter besonderer Berücksichtigung systemischer Konzepte
  • Digitalisierung in der psychosozialen Versorgung
  • (Berufs)Biographieforschung
  • Lehren, Lernen & Forschen in Simulationsumgebungen
  • qualitative und quantitative Bildungsforschung
  • Didaktik der Sozialpädagogik unter besonderer Berücksichtigung kasuistischer Zugänge
  • Ehrenamt/Freiwilligendienste, Mentoring und Peerberatung